ABSAGE – Kongress Reifung vom 14. – 20. Mai 2020

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Infektionen mit dem Coronavirus ist leider der Kongress der Akademie Heiligenfeld „Reifung“ vom 14. bis 17. Mai abgesagt worden. Zum einen liegt der Kongress mit über 1000 Teilnehmern über dem von der Bayerischen Staatsregierung ausgesprochenen Verbots von Großveranstaltungen, zum anderen sieht sich die Heiligenfeld GmbH als Klinikgruppe in einer besonderen Verantwortung für ihre Patienten, Teilnehmer, Referenten, Künstler und Mitarbeiter. Da während des Kongresses Therapieräume für Veranstaltungen genutzt werden, wären Patienten und Teilnehmer gleichzeitig gefährdet. Im Hinblick auf dem kursierenden neuartigen Corona-Virus will die Klinikgruppe einer möglichen Ansteckung vorbeugen.

„Natürlich bedauern wir diese Entwicklung. Uns ist bewusst, dass diese Entscheidung bei vielen Teilnehmern Enttäuschung auslösen wird, ganz zu schweigen von den organisatorischen und finanziellen Folgen. Wir haben in den vergangenen Monaten sehr viel Arbeit und Herzblut in die Vorbereitungen investiert“, erklärt Anita Schmitt, Leiterin der Akademie Heiligenfeld.

Mit Hochdruck arbeitet die Akademie derzeit daran, angemessene Lösungen für alle Beteiligten zu finden und diese über Neuigkeiten zu informieren. Gleichzeitig laufen schon jetzt die Vorbereitungen für den Heiligenfelder Kongress im kommenden Jahr. Dieser wird vom 10. bis 13. Juni 2021 unter dem Thema „Die Würde des Lebens“ in Bad Kissingen stattfinden.

Weitere Informationen unter: www.kongress-heiligenfeld.de